Rodena ePapers > RODENA Heimat- und Sachkunde Saarlouis-Roden > RODENA Historische Heimatkunde > Saarlautern 1, 2 und Westwall RODENA Historische Heimatkunde Roden
Saarlautern2.rodena.de . Historische Heimatkunde Saarlouis-Roden . historische Heimatkunde Roden . Saarlautern . Saarlautern 1 . Saarlautern 2 . Westwall
Zur Erinnerung und Mahnung
 
     
Startseite

Leserbeitrag: Wieviele Bunker braucht das Land? Bringen diese Erkenntnisgewinn? Website

 

Artikel & Mirrorartikel

Rund um Ausrüstung und Waffen

Bunker in und um Roden (Westwall, Aachen-Saarbrücken-Programm; Sammlung abgeschlossen)

Artikel rund um die NS-Zeit aus der deutschen Wikipedia

Saarlautern

Westwall und zum Vergleich den Original-Limes

Baker Company in Saarlautern

Plakatserie: Luftschutz

Sturmgewehr 44

 

Multimedia-
produktionen

Musik und Videos

Videos

 

Galerien Westwall / Saarlouis 1 und 2

Bunker Galgenberg Roden

Dunkle Ära

Erinnerungen an Saarlouis 1 / Saarlautern 1

HG Saarlautern 1

HG Saarlautern 2

Historisches Saarlouis

Letzte Übung der Wehrmacht vor dem Frankreichfeldzug 1940

Regelbauten des Westwalls | Regelbauten Roden und Saarlouis

Rodener Bauwerke, Gebäude und Häuser

Saar ist deutsch

Unternehmen Westwall

Westwall Teil 1

Westwall Teil 2

Westwall Teil 3

Westwall Teil 4

Westwall Teil 5

Westwall

Alle Bilder unter der e-awdl

 

In Memoriam - auch Roden zahlte den Preis

Jahrgang 1923 - 24

In Memoriam I

In Memoriam II

 

Zeitungen

Saarzeitung 1898

Saarzeitung 1910-11 I

Saarzeitung 1910-11 II

Saarzeitung 1910-11 III

Saarzeitung 1910-11 VI

Saarzeitung 1926-29 I

Saarzeitung 1926-29 II

 

Sonstiges

Sammlung Erika Neumann

 

Links

Alemannia Judaica
Arbeitsgemeinschaft für die
Erforschung der Geschichte der Juden
im süddeutschen und angrenzenden Raum

Deutscher Freundeskreis von Yad Vashem

Yad Vashem

Synagogengemeinde Saar

Synagogengemeinde Trier - historische Infos

 

 

 

ReichspräsidentenReichspräsidenten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Reichspräsidenten war eine Briefmarkendauerserie der Deutschen Reichspost, die zwischen dem 1. September 1928 und Januar 1932 erschienen ist. Die Marken zeigen, meist abwechselnd, den ersten Reichspräsidenten Friedrich Ebert und seinen Amtsnachfolger, Paul von Hindenburg.

Inhaltsverzeichnis

  • 1 Ausgabedaten und Gültigkeit
  • 2 Liste der Marken
    • 2.1 Dauermarken
    • 2.2 Sondermarken
  • 3 Siehe auch
  • 4 Literatur
  • 5 Weblinks

Ausgabedaten und Gültigkeit

Die Marken wurden im Buchdruckverfahren auf gestrichenem Papier mit dem Wasserzeichen 2 Waffeln hergestellt, die Kammzähnung beträgt 14:14 1/4. Es gibt keine verlässlichen Angaben zu der Auflagenhöhe der Dauermarken.

Die ersten 13 Werte (7 × Ebert, 6 × Hindenburg) erschienen am 1. September 1928. Die ersten drei Ergänzungswerte (2 × Ebert, 1 × Hindenburg) Anfang 1930. Am 30. Juni 1930 erschien zwei Sonderausgaben mit dem Datumsaufdruck zum Abzug der alliierten Besatzung aus dem Rheinland. Ein weiterer Ergänzungswert erschien am 15. Februar 1931 (Motiv: Hindenburg). Die letzten beiden Werte erschienen im Januar 1932.

Die Ebert-Marken sowie die beiden Sondermarken zur Rheinlandbefreiung waren bis zum 30. Juni 1934, die Hindenburg-Marken bis zum 31. Dezember 1935, gültig. Die Nachfolgeserie Hindenburg-Medaillon wurde bereits am 1. Oktober 1932 ausgegeben.

Liste der Marken

Dauermarken

Bild Wert in Pfennig Ausgabedatum Besonderheiten Michel-Nr.
Bild anzeigen 3 1. September 1928 410
Bild anzeigen 5 1. September 1928 411
Bild anzeigen 8 1. September 1928 412
Bild anzeigen 10 1. September 1928 413
Bild anzeigen 15 1. September 1928 414
Bild anzeigen 16 1. September 1928 415
Bild anzeigen 25 1. September 1928 416
Bild anzeigen 30 1. September 1928 417
Bild anzeigen 40 1. September 1928 418
Bild anzeigen 45 1. September 1928 419
Bild anzeigen 50 1. September 1928 420
Bild anzeigen 60 1. September 1928 421
Bild anzeigen 80 1. September 1928 422
Bild anzeigen 10 1930 435
Bild anzeigen 20 1930 436
Bild anzeigen 80 1930 437
Bild anzeigen 4 15. Februar 1931 454
Bild anzeigen 6 Januar 1932 465
Bild anzeigen 12 Januar 1932 466

Sondermarken

Sondermarken unter Verwendung der Dauerserienwerte

Bild Wert in Pfennig Ausgabedatum Besonderheiten Michel-Nr.
Bild anzeigen 8 30. Juni 1930 Rheinlandbefreiung“
(Michel-Nummer 412

mit Aufdruck)

444
Bild anzeigen 15 30. Juni 1930 „Rheinlandbefreiung“
(Michel-Nummer 414

mit Aufdruck)

445

Siehe auch

  • Personen, die zu Lebzeiten auf einer deutschen Briefmarke geehrt wurden
    • Personen, die zu Lebzeiten auf einer Briefmarke des Deutschen Reiches abgebildet wurden
  • Im Briefmarken-Jahrgang 1927 sind vier Wohltätigkeitsausgaben für die Deutsche Nothilfe erschienen. Als Motiv diente der 80. Geburtstag Hindenburgs. Obwohl es sich um Zuschlagsmarken handelt, ist der Spendenwert nicht auf den Marken angegeben.

Literatur

  • Michel-Katalog

Weblinks

Bild anzeigen Commons: Friedrich Ebert on stamps – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Bild anzeigen Commons: Paul von Hindenburg on stamps – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

 


Dieser Text stammt aus der Wikipedia. Bitte bearbeiten Sie ihn dort, damit die Änderungen allen zu Gute kommen. Danke.

Zum Bearbeiten öffnen | Versionsgeschichte des Artikels | Lizenzbestimmungen der Wikipedia

 

 

   
     
     
Hinweis:  
Bildmaterial aus der Zeit des 3. Reiches: Wir versicheren, dass die von uns angebotenen zeitgeschichtlichen Photographien und Texte aus der Zeit von 1933 bis 1945 nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens angeboten werden, gem. Paragraph 86 und 86a StGB.
     
     
Besuchen Sie auch:  

Heimatforschung Roden auf heimatforschung.rodena.de

Heimatkunde Roden - Bereich Biologie auf heimatkunde.rodena.de

Saarlautern 2 - das Spezialportal im Bereich historische Heimatkunde Roden auf saarlautern2.rodena.de

RODENA Ferienkurse in Roden

     
Partnersite(s)   museum. academia wadegotia
     
Bitte beachten Sie, dass alle Texte und Bilder unter der erweiterten AWDL publiziert wurden, solange es sich nicht um Mirrors der Wikipedia handelt. Sollten Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an die Redaktion.
   

 

Gemeinschaftsseite von Rodena ePapers und dem museum. academia wadegotia.